In Oracle gibt es die replace Funktion um Teile eines Strings durch einen anderen Teil zu ersetzen. Hierbei kann ein Zeichen oder eine Zeichenkette durch ein anderes Zeichen oder eine andere Zeichenkette ersetzt werden. Alternativ kann die replace Funktion auch dazu genutzt werden bestimmte Zeichen aus einem String zu entfernen.

Syntax der replace Funktion:

replace(mainString, replaceString, [replacementString])

mainString – String in dem Teile ausgetauscht werden sollen
replaceString – String welcher in mainString ersetzt werden soll. Dabei ist Groß- und Kleinschreibung zu beachten
replacementString – Wird replaceString in mainString gefunden, wird dieses durch den replacementString ausgetauscht. Wird dieser Parameter nicht angegeben (Parameter ist optional), so werden alle Vorkommen von replaceString aus dem mainString entfernt. Dies entspricht dann einem leeren replacementString von “.

weiterlesen von ‘Oracle – Replace Funktion’ »

 

In Java gibt es die Funktion substring um einen String aus einem größeren String herauszulesen. Es gibt 2 Möglichkeiten die Funktion zu nutzen: Einmal mit Angabe des Startindex ab dem der restliche String zurück geliefert wird oder es kann zusätzlich ein Stopindex angegeben werden an dem der Substring endet.

Syntax:

public String substring(int startIndex);
public String substring(int startIndex, int endIndex);

weiterlesen von ‘Java – Substring Funktion’ »

 

In Java gibt es zur Suche von Strings in größeren Texten/Strings die Funktion indexOf. Wird der Suchstring im Text gefunden, so liefert die Funktion indexOf die aktuelle Position des ersten Vorkommens zurück. Wird der Suchstring nicht gefunden, liefert die Funktion stattdessen den Wert -1. Die Funktion kann auf ein String angewendet werden.

Syntax der verschiedenen indexOf-Funktionen von Java:
weiterlesen von ‘Java – indexOf Funktion’ »

 

Oracle bietet mit der Funktion decode einen Wert auf mehrere mögliche Werte zu vergleichen und bei Übereinstimmung einen speziellen Wert zurückzugeben. Dies entspricht einer verkürzten Form von der IF-THEN-ELSE Syntax.

Syntax: decode( expression , search , result [, search , result]… [, default] )

expression – Ausgangswert der mit den Werten aus search verglichen werden soll
search – Vergleichswert; bei Übereinstimmung mit expression wird result zurückgeliefert
result – Wird als Ergebnis zurückgeliefert, falls expression gleich search ist
default – Sollte keine Übereinstimmung auftreten so wird dieser Wert zurückgegeben

Beispiel:

weiterlesen von ‘Oracle – Funktion decode’ »

Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha