Am Sonntag fand das Endspiel der UEFA Fussball Euro 2008 in Wien statt. Im Finale standen sich Deutschland und Spanien gegenüber. Die Spanier gingen nach als Favorit ins Endspiel, da sie alle Spiele der bisherigen Euro 2008 souverän gewonnen haben und seit 21 Länderspielen ungeschlagen sind.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Finale: Deutschland-Spanien’ »

 

Dieser Artikel ist eine kleine Übersicht mit allen Ergebnissen der Fussball UEFA Euro 2008 mit ein paar zusätzlichen Statistiken.

Beginnen wir mit den Ergebnissen:

weiterlesen von ‘Fussball UEFA Euro 2008 in Zahlen’ »

 

Im ersten Halbfinale der Euro 2008 trafen Deutschland und die Türkei aufeinander. Viele Fans, Deutsche und Türken, trafen sich beim Public Viewing um gemeinsam das Spiel zu genießen.

Das Spiel begann sehr verhalten und man merkte, dass die deutsche Mannschaft Respekt und etwas Ehrfurcht vor dem Gegner hatte. Die türkische Mannschaft hingegen machte von Anfang an Druck und brachte so die Deutschen immer wieder in brenzlige Situationen. So trafen die Türken nach mehreren Chancen in der 13. Minute die Latte. Das Führungstor blieb ihnen zu diesem Zeitpunkt jedoch verwehrt.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Halbfinale: Deutschland-Türkei’ »

 

Im dritten Viertelfinale der Fussball Euro 2008 traten Holland und Russland gegeneinander an. Beide Teams überzeugten in ihren Gruppen. Holland war in seiner Gruppe besonders aufgefallen, da sie Italien und Frankreich nicht nur besiegten, sondern sogar vom Platz fegten.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Viertelfinale: Holland-Russland’ »

 

Im zweiten Viertelfinale trat der Erste der Gruppe B Kroatien gegen den Zweiten der Gruppe A Türkei an. Das Spiel war von Anfang an durch die Taktik geprägt und war an Attraktivität kaum zu unterbieten. Die Kroaten verließen sich auf die Startelf, die schon gegen Polen und Deutschland gewonnen hat.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Viertelfinale: Kroatien-Türkei’ »

 

Zum Abschluß der Vorrunde spielten in der Gruppe D die bereits ausgeschiedenen Griechen gegen die bereits fürs Viertelfinale qualifizierte spanische Mannschaft.
Die Griechen wollten sich als amtierender Europameister mit einem Sieg verabschieden.
Nach dem Ende der 1. Halbzeit standen die Zeichen sogar auf einen Sieg der griechischen Mannschaft, da sie durch Charisteas in der 43. Minute mit 1:0 per Kopfball in Führung gegangen sind.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Vorrunde D: Griechenland-Spanien’ »

 

Heute waren die letzten Spiele der Gruppe D angesagt. Im Spiel Russland gegen Schweden ging es direkt ums weiterkommen. Die Russen mussten gewinnen und den Schwede hätte ein Unentschieden gereicht.
weiterlesen von ‘EM 2008 – Vorrunde D: Russland-Schweden’ »

 

Im letzten Spiel der Holländer in der Gruppe C gegen Rumänien, gelang ihnen was Frankreich und Italien nicht geschafft haben: einen Sieg gegen Rumänien. Dieser Sieg ist umso besser zu bewerten, da die Holländer mit einer B-Mannschaft angetreten sind, weil sie sich schon vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert hatten.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Vorrunde C: Holland-Rumänien’ »

 

In der Gruppe B brauchten die Polen einen Sieg gegen Kroatien um noch eine Chance auf das Erreichen des Viertelfinales zu haben. Die Kroaten konnten sich zurücklehnen, da sie nach dem Sieg gegen Deutschland schon vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert waren.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Vorrunde B: Polen-Kroatien’ »

 

Im zweiten Spiel des gestrigen Abends ging es um den Einzug ins Viertelfinale.

Nach 70 Minuten stand es bereits 2:0 für Tschechien durch Koller und Plasil in der 34. und 62. Minute. Tschechien war damit eigentlich schon sicher im Viertelfinale.

weiterlesen von ‘EM 2008 – Vorrunde A: Türkei-Tschechien’ »

Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha