NVIDIA bietet seit ein paar Tagen einen Treiberupdate für die GeForce Serie an. Dabei haben sie es geschafft für einige Spiele ordentliche Performanceverbesserungen rauszuholen. Hier gehts zum Treiberdownload.

Hier der Auszug von der Homepage für die Änderungen:

Neu bei Version 260.89:

Unterstützung für neue Grafikprozessoren

  • Fügt Unterstützung für die neuen GeForce GT 430 Grafikprozessoren hinzu.

Leistung

  • Leistungssteigerung im Vergleich zu WHQL-Treiberversion v258.96 für Grafikprozessoren der Serie GeForce GTX 400 bei mehreren PC-Spielen. Im Folgenden sind die deutlichsten gemessenen Leistungssteigerungen unter Windows 7 aufgeführt. Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:
      • Bis zu 10 % bei StarCraft II (2560×1600, 4xAA/16xAF Ultra)
      • Bis zu 14 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (1920×1200, 4xAA/16xAF)
      • Bis zu 16 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (SLI – 2560×1600, 4xAA/16xAF)
      • Bis zu 6 % bei Aliens vs. Predator (SLI − 1920×1200, kein AA – Tesselation aktiviert)
      • Bis zu 19 % bei StarCraft II (SLI − 1920×1200, 4xAA/16xAF Ultra)
      • Bis zu 15 % bei Battlefield Bad Company 2 (SLI – 2560×1600, 4xAA/16xAF)
      • Bis zu 12 % bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (2560×1600, kein AA)
      • Bis zu 9 % bei Aliens vs. Predator (1680×1050, 4xAA/16xAF – Tesselation aktiviert)
      • Bis zu 7 % bei Metro 2033 (1680×1050, kein AA – Tesselation aktiviert)
      • Bis zu 11 % bei Dirt 2 (SLI – 2560×1600 4xAA/16xAF)
      • Bis zu 12 % bei Crysis:Warhead (SLI − 1920×1200, 4xAA/16xAF Gamer)
      • Bis zu 13 % bei Far Cry 2 (2560×1600, 4xAA/16xAF)
      • Bis zu 12 % bei H.A.W.X (SLI – 1920×1200, 4xAA/16xAF, SSAO Very High)
      • Bis zu 5 % bei Just Cause 2 (1920×1200, 4xAA/16xAF)
      • Bis zu 22 % bei Riddick: Assault on Dark Athena (1920×1200, kein AA)
      • Bis zu 5 % bei 3DMark Vantage (Einstellung ‚Extreme‘)

Blu-ray 3D

  • Fügt Unterstützung für Blu-ray 3D Wiedergabe bei Anschluss des Grafikprozessors an einen HDMI 3D Fernseher hinzu. Die Wiedergabe erfordert kompatible Software von CyberLink, ArcSoft, Roxio oder Corel. Weitere Informationen finden Sie auf der NVIDIA Blu-ray 3D Webseite.

HD Audio

  • Fügt für kompatible Blu-ray Filme und GeForce GTX 460 Grafikprozessoren Unterstützung für verlustfreies DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD Audio-Bitstreaming hinzu*.
  • Fügt für kompatible Blu-ray Filme und GeForce Grafikprozessoren der Serien GTX 400, GT 240, GT 220 und GT 210 Unterstützung für hochauflösende 24-Bit Mehrkanal-Audio Abtastraten mit 96 und 192 KHz hinzu.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha