Wenn einem mal wieder kein vernünftiges Passwort einfällt, für den bietet Linux mit dem Befehl pwgen ein Tool um sich in der Konsole mehrere zufällig erstellte Passwörter anzeigen zu lassen. Einziger Nachteil der generierten Passwörter sind das Fehlen von Sonderzeichen. Stattdessen bestehen die Passwörter nur aus Buchstaben und Zahlen.

  2 Antworten zu “Linux – Passwörter generieren lassen”

  1. Hi,

    >Einziger Nachteil der generierten Passwörter sind das Fehlen von Sonderzeichen.

    Stimmt nicht ganz… ^^

    RTFM *scnr* -> man pwgen

    :~$ pwgen -ys 10 1
    +Q<BrG6:?{

    Oder zum aussuchen:

    pwgen -ys 10

    Gruss,
    Tobias

  2. $pwgen –symbols
    oder
    $pwgen -y
    lassen sich Passwörter mit Sonderzeichen generieren. Die Länge der Passwörter lässt sich mit dem hinten anstellen einer Zahl manipulieren. Weiteres ist mit
    $man pwgen
    leicht zu ermitteln.

    LG
    TvN

 Antworten

 
Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha