In der Gruppe B brauchten die Polen einen Sieg gegen Kroatien um noch eine Chance auf das Erreichen des Viertelfinales zu haben. Die Kroaten konnten sich zurücklehnen, da sie nach dem Sieg gegen Deutschland schon vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert waren.

Die Kroaten spielten aber ganz und gar nicht zurückhaltend und machten von Anfang an Druck auf die polnische Mannschaft, die nichts zustande brachten. So kamen die Kroaten zu Chancen am Fließband, die nur durch eine hervorragende Leistung von Boruc, dem Schlußmann von Polen vereitelt wurden.

Die Kroaten kamen in der 53. Minute dann doch noch zu ihrem verdienten Tor zum 1:0. Trotz weiterer Großchancen für die Kroaten blieb es bei diesem 1:0 bis zum Schluß.

Die Kroaten waren immer Herr der Lage, während die Polen jeden Einsatz vermissen ließen und daher verdient ausgeschieden sind.

 Antworten

   
Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha